Polizeikommissarin/Polizeikommissar

Polizeivollzugsbeamtin und Polizeivollzugsbeamter Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt

Polizeikommissarin/Polizeikommissar

Was macht man in diesem Beruf?

Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamte sind Repräsentanten des Landes NRW und in besonderer Weise Recht und Gesetz verpflichtet. Kernaufgabe der Polizei NRW ist die Wahrung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung. Die Aufgaben liegen in den Bereichen Gefahrenabwehr und Einsatz, Kriminalitäts- und Verkehrsunfallbekämpfung.

Typische Aufgaben …

Das Aufgabenspektrum der Polizei ist vielfältig und abwechslungsreich. Zum Aufgabenbereich gehört u. a. Menschen aus Notlagen zu retten, über den Notruf 110 eingegangene Einsatzanlässe zu bearbeiten, gefährdete Personen oder Objekte zu schützen, Personen- und Fahrzeugkontrollen durchzuführen, flüchtige Personen und Fahrzeuge zu verfolgen, Verkehrsunfälle aufzunehmen, Straftaten zu verhindern und aufzuklären, Straftäterinnen und Straftäter zu ermitteln und festzunehmen, Anzeigen zu schreiben und Vieles mehr.

Der Beruf ist für Sie geeignet, wenn …

Sie die Herausforderung suchen in einer staatlichen Institution, die für Recht und Gesetz, Gleichberechtigung, Offenheit, Verantwortung, Verlässlichkeit, Vertrauen und Sicherheit steht.

Wir setzen auf Ihre

  • Teamfähigkeit - Alle müssen sich aufeinander verlassen können, nicht nur in gefährlichen Situationen, sondern auch im Alltag.
  • Kommunikationsfähigkeit - Sie müssen oft schnell und flexibel auf Ihr Gegenüber eingehen können. Ihr Kommunikations- und Improvisationsgeschick ist gefragt. Einfühlungsvermögen ist dabei eine der Voraussetzungen.
  • Belastbarbeit - Sie sollten über gute sportliche Fähigkeiten und Fertigkeiten in Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination verfügen. Stressresistenz und Konfliktfähigkeit helfen Ihnen psychische Belastungen aufzufangen.
  • Neutralität - Sie müssen Recht und Gesetz anwenden. Uneingeschränkte Neutralität ist ein hohes Gut.
Wie lange dauert die Ausbildung?

Das duale Studium dauert ingesamt drei Jahre. Sie studieren an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW im Fachbereich Polizeivollzugsdienst.

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?*

ca. 1.100 € netto

* Der angegebene Betrag dient der Orientierung.

1