Verwaltungsfachangestelle/Verwaltungsfachangestellter

Was macht man in diesem Beruf?

Das Land NRW funktioniert nicht von selbst - in einer modernen Verwaltung fällt viel Arbeit an, bei deren Erledigung die Verwaltungsfachangestellten eine große Rolle spielen. Sie unterstützen bei der Bearbeitung der unterschiedlichen Verwaltungsvorgänge und bei der Vorbereitung von Verwaltungsentscheidungen. In der Landesverwaltung erledigen Verwaltungsfachangestellte Büro- und Verwaltungsarbeiten. Sie übernehmen den Schriftverkehr, führen Buchungen durch, stellen Urkunden aus, beschaffen und bewirtschaften Material, bearbeiten Personalangelegenheiten, berechnen Entgelte und übernehmen Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen.

Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz.

Typische Aufgaben …
  • Ermitteln von Sachverhalten, Erarbeiten von Verwaltungsentscheidungen und Information der Beteiligten
  • Anwenden der Rechtsvorschriften in den Aufgabenbereichen der Landesverwaltung
  • Erledigen von administrativen Aufgaben bei Personalgewinnung, -einsatz und -entwicklung sowie im Bereich des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens
  • Mitwirken bei der Materialbeschaffung und -verwaltung
Der Beruf ist für dich geeignet, wenn …

du eine hohe Lernbereitschaft besitzt, zielstrebig und leistungsbereit bist sowie die Bereitschaft hast, Verantwortung zu übernehmen. Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit in Bezug auf die Belange der Bürgerinnen und Bürger sind in einer serviceorientierten Verwaltung unverzichtbare Eigenschaften. Weiter sind Organisations- und Planungsvermögen sowie sprachliche Gewandtheit erforderlich.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?*
  • 1. Ausbildungsjahr:    986,82 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.040,96 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.090,61 €

* Der angegebene Betrag dient der Orientierung. Gemäß Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG).

1